Henning Köhler wirbt seit vielen Jahren durch seine Bücher und Vorträge für einen grundlegenden Einstellungswandel im Hinblick auf sogenannte dysfunktionale Kinder. Ihnen gegenüber eine Haltung zu finden, die den gängigen mängeldiagnostischen Kategorien kritisch gegenübersteht, ist das Hauptanliegen dieser berufbegleitenden Fortbildungen und richtet sich an alle in pädagogischen, sozialen oder therapeutischen Berufen stehenden Menschen.